• 95699524[1]

Städtereise Istanbul

4 Tage / 3 Nächte

inklusive Flug mit Turkish Airlines, ab/bis Deutschland

Das Tor zum Orient. Es ist die einzige Stadt der Welt, die sich über zwei Kontinente erstreckt, denn die Brücken über den Bosporus verbinden Asien und Europa. Erleben Sie Istanbul, das mit ruhmreichen Denkmälern die Geschichte seiner jahrtausendealten Vergangenheit erzählt, und lassen Sie den Kontrast von Mosaiken und Moscheen, Befestigungswerken und Palästen mit dem Getümmel einer lebendigen Metropole auf sich einwirken.

Wählen Sie Ihr Hotel

Hotel Yigitalp 4****

Zentral inmitten der Altstadt. Gepflegtes Mittelklassehotel mit Restaurant und Bar. 83 Zimmer, Föhn, TV, Safe, WLAN, Minibar, Klimaanlage, Wellness, Frühstücksbuffet.

DERTOUR Extra:
Welcome Drink, 20% Ermäßigung im Hotelrestaurant. Ab 2 Nächten Flughafentransfer ab Atatürk (hin u. zurück).

 

Hotel Konak 4****

Trendig und familiär geführtes Hotel. Zentral, nahe dem Taksim-Platz . 115 Zimmer, Föhn, TV, WLAN, Minibar, Klimaanlage, Safe, Kaffee-/Teezubereiter, Frühstücksbuffet 

DERTOUR Extra:
Ab 2 Nächten Flughafentransfer (hin u. zurück). Welcome-Drink, Obstkorb oder Türkischer Honig bei Anreise.

More inclusive:
WLAN-Nutzung, täglich Mineralwasser.

 

Zusatzangebote

Leistung Preis p. Person

Imperial Tour

Besichtigung von Hagia Sophia, Blauer Moschee, Hippodrom und Großem Basar.

64,– €

Ottomanische Wunder

Besichtigung des Topkapi Palastes, der Süleyman-Moschee oder der Rüstem Pasha Moschee sowie des Goldenen Horns.

64,– €

Istanbul klassisch

Imperial Tour und Ottomanische Wunder in Kombination als Ganztagestour inklusive Mittagessen

141,– €

Reisezeitraum

  • 01.11.2017 bis 31.03.2018

 

Preise pro Person

  • 4 Tage/3 Nächte mit Frühstück
  • inklusive Flug mit Turkish Airlines, ab/bis Deutschland
Hotel Doppelzimmer Einzelzimmer
Hotel Yigitalp               ab 294,– € ab 381,– €
Hotel Konak  ab 307,– € ab 415,– €

 

Sightseeing-Highlights

Hagia Sophia
Im 6. Jahrhundert n. Chr. erbaute Hauptkirche des byzantinischen Reiches und religiöser Mittelpunkt der Orthodoxie. Dieses grundlegende Modell für spätere religiöse Bauwerke ist heute ein Museum und gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Blaue Moschee
Mit mehr als 20.000 blauweißen Majolika-Fliesen verziert, ist die Blaue Moschee außerdem die einzige der Welt, die sechs Minarette hat. Aus dem perfekten Bauwerk sticht das herrliche blaue Dekor hervor, das der Moschee ihren Namen gegeben hat.

Ortaköy Moschee
Die auf dem gleichnamigen Platz stehende Moschee wurde 1853 unter dem Bauherren Sultan Abdülmecit errichtet. Ihre Wände im Inneren zieren Beispiele der Kaligraphie-Kunst, die vom Sultan höchstpersönlich angefertigt wurden. Im Barockstil erbaut, ist sie das Symbol für die Harmonie zwischen dem Islam und der westlichen Lebensart, die später auch die Denkweise der jungen Republik prägen sollte.

Topkapi-Palast
Mit seinem Labyrinth aus Audienzsälen, Badehäusern, Schatzkammern, Pavillons und Gärten war der Palast jahrhundertelang Wohn- und Regierungssitz der Sultane und mit 69 Hektar so groß wie eine eigene Stadt. Heute ist es ein Museum für Schätze aus dem osmanischen Reich.

Großer Basar
„Kapali Carsi“, gedeckter Basar, heißt diese weltberühmte Sehenswürdigkeit Istanbuls. Mitten in der Altstadt bietet dieses Labyrinth aus Gassen und Durchgängen einen festen Platz für mehr als 4.000 Läden.

Bogaz-Brücke
Diese Hängebrücke ist die älteste von zwei Brücken in Istanbul, die den Bosporus überspannen und so den europäischen mit dem asiatischen Teil der Stadt verbinden.

Galata-Turm
Herrlicher Ausblick über die verwinkelte Altstadt.

Kultur

Archäologisches Museum Istanbul
Das Archäologische Museum Istanbul in der Altstadt beinhaltet neben archäologischen Funden aus Mesopotamien sowie der babylonischen und ägyptischen Antike auch Funde aus der vor-islamischen und islamisch arabischen Kultur. Das Museum gliedert sich in 3 Teile: das eigentliche Museum, das Museum für altorientalische Kunst und in das Museum der islamischen Kunst. 1991 wurde es ausgezeichnet mit dem Museumspreis des Europarats.

„Istanbul Modern“
Das Museum für Moderne Kunst wurde 2004 in einem ehemaligen Lagerhaus am Uferdamm Karaköy geöffnet. Auf 8.000 qm Fläche beherbergt es herausragende Beispiele zeitgenössischer türkischer Kunst, von Malerei und Fotografie über bildende Kunst und Videoinstallationen, vom 19. Jh. bis ins Heute sowie auch Wechselausstellungen von internationalem Rang.

Shopping

Der Besuch des Großen Basars „Kapali Carsi“ ist empfehlenswert (sonntags geschlossen). Besonders die traditionellen Waren werden dort angeboten.

Der Ägyptische Basar in Eminönü ist auf Touristen ausgerichtet.

Ebenfalls empfehlenswert ist ein Bummel auf der Istiklal Caddesi, wo es viele namhafte Markenläden gibt (Originalwaren!). Die Läden sind dort bis 23 Uhr und an Wochenenden bis 1 Uhr geöffnet.

 

Bilder aus Istanbul